Lynx Wild West Sailing Reporter an Bord, trifft Damien

Lynx Wild West Sailing Onboard-Reporter für das SSE Round Ireland Yacht Race Damien erzählt ein wenig über sich selbst: Von vier Beinen auf zwei Rädern und Atlantikwellen sind ihm Höhen und Tiefen nicht fremd.

Name

Damien Duggan

Was ist Ihr Job/Beruf? 

CMO von MODMO, Möchtegern-Wild-West-Segelschiffsmaat und Reporter an Bord der Regatta.

Wer ist jemand, den Sie bewundern, und warum?

Es gibt so viele Menschen, die ich bewundere und die mich in meinem Leben inspiriert haben, aber nachdem ich mein ganzes Leben mit Sport und Rennsport in der einen oder anderen Form verbracht habe, sind die Menschen, die ich am meisten bewundere, jene Freiwilligen und Trainer, die ihre Freizeit aus Liebe zu ihrem Sport opfern, um anderen zu helfen.

Nennen Sie mir drei Lieblingsbeschäftigungen.

Verspätungen, Desorganisation und alles, was mit Geschirrspülern zu tun hat. (Die Maschinen)

Wie sieht ein typischer Tag bei Ihnen aus? 

"Ich stehe abends auf und habe nichts zu sagen", ich komme morgens nach Hause und gehe mit dem gleichen Gefühl ins Bett", das waren noch Zeiten!!! 

Nicht sehr aufregend. Um 7:30 Uhr aufstehen, sich fertig machen und die Kinder zur Schule treiben. Normalerweise habe ich ein paar Besprechungen und frühstücke dann gegen 11:30 Uhr. Weitere Besprechungen, dann Schullauf, bevor es zur Fütterung in den Zoo geht. Ich versuche, an den meisten Tagen zu segeln oder mit dem Mountainbike zu fahren oder zumindest an einem der genannten Dinge zu arbeiten.

Haben Sie irgendwelche Fähigkeiten oder Talente, von denen die meisten Menschen nichts wissen oder vielleicht lieber nichts wissen wollen?

In einem früheren Leben war ich Jockey bei den National Hunts, also ist das wohl eine Fähigkeit oder vielleicht eine Überraschung für einige Leute.

Wenn Sie in dieser Minute irgendwo anders sein könnten als hier, wo wären Sie dann?

Oh, wahrscheinlich segeln wir zu einem exotischen Ort wie Inis Mor oder Martinique!

Erinnern Sie sich an die Zeit, als Sie 10 Jahre alt waren. Was wollen Sie werden, wenn Sie erwachsen sind?

Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ich die Antwort darauf weiß, aber ich wollte Jockey werden und habe dieses Ziel erreicht, und zwar viele Jahre lang. 

Wenn wir zur Happy Hour gehen würden, was würden Sie bestellen?

Mehrere Mojitos.

Nennen Sie drei Wörter, die Sie beschreiben.

Hartnäckig, unverwüstlich und loyal, aber ich bin mir sicher, dass meine Freunde noch ein paar andere hinzufügen würden!

Was ist ein Ziel, das Sie im nächsten Jahr erreichen möchten?

Sicherlich geht es darum, die SSE Round Ireland Yacht Race in diesem Jahr erfolgreich abzuschließen und als Crew unser Bestes zu geben und die Herausforderung auf dem Weg zu genießen.

Was machen Sie am liebsten, wenn Sie nicht arbeiten?

Außerhalb der Familie, beim Segeln oder beim Mountainbiken, also bei Dingen, die ein gewisses Maß an Abenteuer beinhalten, kann ich mich nicht besonders gut entspannen.

Was wäre Ihr persönliches Motto?

Ich bin mir nicht sicher, ob ich ein bestimmtes Motto habe, aber ich habe einmal ein Sprichwort gehört, das meiner Meinung nach sehr wichtig für Glück und Erfolg im Leben ist: "Geh dorthin, wo du gefeiert wirst, nicht dorthin, wo du geduldet wirst".  

Was hat Sie dazu inspiriert, den SSE-Lauf um Irland zu machen?

Ich segle jetzt seit 4 Jahren und habe davor ein ganzes Leben lang an Wettkämpfen und Rennen teilgenommen, sei es zu Pferd oder auf zwei Rädern. Die Versuchung war immer da, es mit dem Segeln zu versuchen. Nachdem ich bereits mehrere Kurse bei Wild West Sailing absolviert hatte, wurde ich von David und Cian inspiriert, als ich das Programm sah, das die Jungs für die diesjährige Regatta zusammengestellt hatten. Die 18-tägige Regatta war für mich ein absolutes Muss, weil ich dabei so viel lernen, Gleichgesinnte treffen und mich selbst herausfordern konnte. Ich kann es kaum erwarten, an der Startlinie zu stehen - oder vielleicht an der Ziellinie!


Bleiben Sie auf unseren sozialen Kanälen dran, um von der Lynx Wild West Sailing-Crew bei der SSE Round Ireland Yacht Race zu hören

Von |2022-06-13T15:19:59+00:0013. Juni 2022|Fragebogen, SSE Round Ireland Yacht Race|0 Kommentare

Race Around Ireland Bow Man Nummer 2 // Matthew "Living the Dream" Ballantyne.

Lernen Sie den zweiten Bogenschützen, Matthew Ballantyne, kennen, der vor seiner bisher größten Herausforderung, dem Race Around Ireland, steht: "living the dream".

Name

Matthew Ballantyne 

Was ist Ihr Job/Beruf? 

Segellehrer und Handwerker für Wildwestsegeln, außerdem Cians-Lehrling.

Wer ist jemand, den Sie bewundern, und warum?

Ich bewundere meinen Großvater, denn er war ein Mann, der auf alles eine Antwort hatte und mich in viele Dinge einführte, für die ich mich heute interessiere, und er war ein Mann, der jede Arbeit machen konnte, von der Mechanik über das Singen bis zum Malen.

Nennen Sie mir drei Lieblingsbeschäftigungen. 

Wenn mir gesagt wird, dass ich Unrecht habe, wenn ich Recht habe, wenn Leute beim Essen auf ihre Gabel beißen, wenn ich in Cians Auto sitze, während er Katy Perry spielt.

Wie sieht ein typischer Tag bei Ihnen aus? 

Ich wache auf, wann immer ich Lust habe, oder eine Stunde vor der Arbeit, wenn ich Zeit habe. Normalerweise überprüfe ich, ob ich für den Tag Arbeit habe und arbeite drum herum, wenn ich mit Freunden abhängen oder Netflix gucken will, und gehe dann mit meinem Hund spazieren - das ist die einzige Garantie. Das ist so ziemlich der Tag eines durchschnittlichen Teenagers.

Haben Sie irgendwelche Fähigkeiten oder Talente, von denen die meisten Menschen nichts wissen oder vielleicht lieber nichts wissen wollen?

Ich kann Bauchrollen machen, fragen Sie nicht warum.

Wenn Sie in dieser Minute irgendwo anders sein könnten als hier, wo wären Sie dann?

Wahrscheinlich in meinem eigenen Bett.

Erinnern Sie sich an die Zeit, als Sie 10 Jahre alt waren. Was wollen Sie werden, wenn Sie erwachsen sind?

Es war entweder ein Mechaniker oder ein Jedi.

Wenn wir zur Happy Hour gehen würden, was würden Sie bestellen?

Was immer am billigsten ist (du meinst Fanta!)

Nennen Sie drei Wörter, die Sie beschreiben.

Eingebildet, übermütig und ungeschickt 

Was ist ein Ziel, das Sie im nächsten Jahr erreichen möchten?

Hauptsächlich, um die Regatta rund um Irland zu beenden und um Cian oder Dave im J24-Rennen zu sein. 

Was machen Sie am liebsten, wenn Sie nicht arbeiten?

Ich höre am liebsten Musik, nichts ist besser als Musik.

Was wäre Ihr persönliches Motto?

"Schiffe sinken nicht wegen des Wassers um sie herum, Schiffe sinken wegen des Wassers in ihnen. Lass dich nicht von dem, was um dich herum passiert, unterkriegen".

Was hat Sie dazu inspiriert, den SSE-Lauf um Irland zu machen?

Inspiriert wurde ich vor allem durch mein Konkurrenzdenken und meinen Wunsch, mit Yachten zu fahren und vor meinen Freunden und meiner Familie zu prahlen.


Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Reise der Wild West Sailing-Crew auf dem Race Around Ireland, indem Sie unseren sozialen Kanälen folgen.

Von |2022-06-13T15:10:42+00:0013. Juni 2022|Fragebogen, SSE Round Ireland Yacht Race, Uncategorized|0 Kommentare

Lynx Bowman Nummer Eins Joe Attwood // Wild West Sailing

Lynx-Bogenschütze Nummer eins Joe Attwood. Er ist ein Mann der wenigen Worte (fast keiner), aber wenn er spricht, hören wir alle zu. Sein Schwerpunkt liegt tief und seine Laune ist immer gut, er ist der richtige Mann für den Job!

Name 

Joe Attwood 

Was ist Ihr Job/Beruf? 

Gastfreundschaft.

Wer ist jemand, den Sie bewundern, und warum?

Mein Vater, weil er mich dazu anspornt, jeden Tag härter zu arbeiten.

Nennen Sie mir drei Lieblingsbeschäftigungen.

Faulheit und Engstirnigkeit sind die einzigen Dinge, die mich stören.

Wie sieht ein typischer Tag bei Ihnen aus? 

Aufwachen, duschen, Steak und Eier essen, in Sligo segeln, dann einen Burrito essen, Pulp Fiction schauen und ein Buch lesen.

Haben Sie irgendwelche Fähigkeiten oder Talente, von denen die meisten Menschen nichts wissen oder vielleicht lieber nichts wissen wollen?

Spiel das Didgeridoo.

Wenn Sie in dieser Minute irgendwo anders sein könnten als hier, wo wären Sie dann?

Im Mittelmeer die Sonne genießen.

Erinnern Sie sich an die Zeit, als Sie 10 Jahre alt waren. Was wollen Sie werden, wenn Sie erwachsen sind?

Ein Meeresbiologe.

 Wenn wir zur Happy Hour gehen würden, was würden Sie bestellen?

Dunkel und stürmisch 

Nennen Sie drei Wörter, die Sie beschreiben.

Selbstbewusst, sympathisch, vertrauenswürdig 

Was ist ein Ziel, das Sie im nächsten Jahr erreichen möchten?

Aufnahme einer Tätigkeit in der Segelbranche 

Was machen Sie am liebsten, wenn Sie nicht arbeiten?

Ich genieße meine eigene Gesellschaft, also einfach entspannen und abschalten.

Was wäre Ihr persönliches Motto?

Wenn du dir selbst vertrauen kannst, wenn alle Menschen an dir zweifeln, aber auch ihre Zweifel zulassen kannst"

Was hat Sie dazu inspiriert, den SSE-Lauf um Irland zu machen?

Ich möchte meine Segelfähigkeiten verbessern und mich aus meiner Komfortzone herausbewegen. Die Rolle des Lynx-Bowman Nummer eins gibt mir diese Herausforderung.


Folgen Sie uns auf den sozialen Medien und bleiben Sie dran, um zu sehen, wie Lynx Bugmann Nummer eins Joe und der Rest der Wild West Sailing Crew steigen in das SSE Round Ireland Yacht Race ein.

Von |2022-06-13T14:58:02+00:0013. Juni 2022|Fragebogen, SSE Round Ireland Yacht Race|0 Kommentare

SSE Yacht Race Around Ireland // Wild West Sailing Crew // Dale Patterson

Lernen Sie Dale kennen, der sich auf seinen Reisen in die Wild West Sailing SSE Yacht Race Around Ireland-Crew eingereiht hat.

Name

Dale Patterson

Was ist Ihr Job/Beruf?

Ich besitze ein Ingenieur-/Import-/Exportunternehmen, das es mir ermöglicht, eine Menge zu segeln.

Wer ist jemand, den Sie bewundern, und warum?

Ein Freund, der leider verstorben ist, wusste, wer er war, und es war ihm egal, was die Leute von ihm dachten. Es war eine wertvolle Lektion, sich nicht zu sehr darum zu kümmern, was andere denken.

Nennen Sie mir drei Lieblingsbeschäftigungen.

Leute, die nicht pünktlich sind, bringen mich um, das ist wirklich das Einzige, was mich aus der Fassung bringt.

Wie sieht ein typischer Tag bei Ihnen aus?

Ich schaue nach dem Wetter, dann suche ich nach Booten, dann schaue ich nach den Märkten, dann suche ich nach kleineren Booten.

Haben Sie irgendwelche Fähigkeiten oder Talente, von denen die meisten Menschen nichts wissen oder vielleicht lieber nichts wissen wollen?

Ich kann schnarchen, hat man mir gesagt.

Wenn Sie in dieser Minute irgendwo anders sein könnten als hier, wo wären Sie dann?

Irgendwo im Warmen.

Erinnern Sie sich an die Zeit, als Sie 10 Jahre alt waren. Was wollen Sie werden, wenn Sie erwachsen sind?

Ich wollte Boote bauen, Mission erfüllt.

Wenn wir zur Happy Hour gehen würden, was würden Sie bestellen?

3 Dunkler und stürmischer Dank.

Nennen Sie drei Wörter, die Sie beschreiben.

Ein kompetenter, ruhiger, manchmal auch ein Idiot.

Was ist ein Ziel, das Sie im nächsten Jahr erreichen möchten?

Ich würde gerne nach Neuseeland zurückkehren.

Was machen Sie am liebsten, wenn Sie nicht arbeiten?

Wenn ich kann, koche ich gerne ein bisschen und arbeite ein bisschen im Garten.

Was wäre Ihr persönliches Motto?

Seien Sie die Veränderung, die Sie in der Welt sehen wollen.

Was hat Sie dazu inspiriert, an der SSE-Yachtregatta um Irland teilzunehmen?

Nicht inspiriert, sondern eher gesagt, dass es erstaunlich sein würde, und das wird es wahrscheinlich auch sein.


Folgen Sie den sozialen Medienkanälen von Wild West Sailing, um auf dem Laufenden zu bleiben, wie es uns beim SSE Yacht Race Around Ireland ergeht.

Von |2022-06-13T14:46:36+00:0012. Juni 2022|Fragebogen, SSE Round Ireland Yacht Race|0 Kommentare

SSE Round Ireland Race // Wild West Sailing Crew // Ronan Oertzen

Vom Profi-Surfer zum Segler mit einer Leidenschaft für Essen und der Stimme eines Engels. Lernen Sie Ronan kennen, Wild West Sailings SSE Round Ireland Race Crew-Mitglied, wir nennen ihn "das volle Paket".

Name

Ronan Oertzen 

Was ist Ihr Job/Beruf?

Bis vor kurzem war ich Profi-Surfer, jetzt bin ich Firmenchef in meinem eigenen Unternehmen und Trimmer auf dem Lynx für das SSE Round Ireland Race.

Wer ist jemand, den Sie bewundern, und warum?

David Attambra wegen seines unermüdlichen Einsatzes für den Erhalt der Erde und seiner Werte. 

Nennen Sie mir drei Lieblingsbeschäftigungen.

Unordentliche Menschen. Menschen, die andere ausnutzen. Wenn du mein Werkzeug nicht wieder dahin zurücklegst, wo du es gefunden hast.

Wie sieht ein guter Tag für Sie aus?

Stehe auf, gehe über den Strand zur Bar und trinke mit ein paar Kumpels einen Media Con Tomate, während ich die Brandung beobachte. Ich hoffe, ein paar Wellen zu erwischen und dann ein zweites Frühstück zu bekommen. Mit dem Boot meines Kumpels zu einer Bucht rausfahren und dort eine Weile chillen und ein bisschen schnorcheln. Zurückfahren und den Grill am Strand aufstellen und ein Essen mit ein paar Drinks zubereiten. Dann falle ich ins Bett. 

Haben Sie irgendwelche Fähigkeiten oder Talente, von denen die meisten Leute nichts wissen oder vielleicht lieber nichts wissen wollen :)

Ich habe ein Album aufgenommen.

Wenn Sie in dieser Minute irgendwo anders sein könnten als hier, wo wären Sie dann?

Alicante 

Erinnern Sie sich an die Zeit, als Sie 10 Jahre alt waren. Was wollen Sie werden, wenn Sie erwachsen sind?

Ein Ingenieur hatte schon immer eine Schwäche für Verbrennungsmotoren. Vor allem für das Auseinandernehmen, weil es viel einfacher ist, als sie wieder zusammenzusetzen.

Wenn wir zur Happy Hour gehen würden, was würden Sie bestellen?

Cuba libre weckt fantastische Erinnerungen und hilft mir, noch mehr zu erleben.

Nennen Sie drei Wörter, die Sie beschreiben.

Zuverlässig, ehrlich und er hasst die Kälte.

Was ist ein Ziel, das Sie im nächsten Jahr erreichen möchten?

Es gibt zu viele Dinge, die ich erwähnen könnte, aber eines der wichtigsten wäre, dem Aufbau meines Unternehmens, eines Surfcamps in Donegal, einen Schritt näher zu kommen.

Was machen Sie am liebsten, wenn Sie nicht arbeiten?

Surfen, Segeln, Musik machen und einfach Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie verbringen.

Was wäre Ihr persönliches Motto?

A tope o nada (voll oder gar nicht) 

Was hat Sie dazu inspiriert, den SSE-Lauf um Irland zu machen?

Die einzige Möglichkeit, ein besserer Segler zu werden, besteht darin, mit besseren Seglern zu segeln, und genau darum geht es für mich beim SSE Round Ireland Race.


Bleiben Sie auf den sozialen Medienkanälen von Wild West Sailing auf dem Laufenden und verfolgen Sie, wie wir beim SSE Round Ireland Race vorankommen.

Von |2022-06-13T14:35:00+00:0012. Juni 2022|Fragebogen, SSE Round Ireland Yacht Race|0 Kommentare

Wild West Sailing // Erster Offizier Fiona

Wild West Sailing First Mate Fiona

Heute hören wir von Wild West Sailing First Mate Fiona für das SSE Round Ireland Yacht Race. Von Galway nach Neuseeland und zurück, das Salz des Atlantiks rief.

Name 

Fiona Ryder 

Was ist Ihr Job/Beruf? 

Derzeit Berater für Abenteuertourismus und Gesundheit und Sicherheit, spezialisiert auf abenteuerliche Aktivitäten.

Wer ist jemand, den Sie bewundern, und warum?

Zweifellos meine erstaunliche Schwester und ihre Familie. Sie ist der bescheidenste, einfühlsamste und gütigste Mensch, den ich je kennengelernt habe, vor allem, da sie sich einigen der unvorstellbarsten Herausforderungen im Leben stellen muss. Sie ist eine unaufhaltsame Heldin, die zeigt, wie man lebt.

Nennen Sie mir drei Lieblingsbeschäftigungen.

Haha, hey, du solltest die Crew mal danach fragen. Ich denke, sie haben vielleicht ein paar Eindrücke, die sie mit dir teilen können. Joe hat neulich beim Mannschaftsessen einen kläglichen Versuch unternommen, mich zu beeindrucken!!!

Wie sieht ein typischer Tag bei Ihnen aus? 

Zum Glück gibt es für mich keinen typischen Tag. Ich bin seit ein paar Jahren ein digitaler Nomade und habe das Glück, Zeit in meinen beiden Heimatorten Irland und Neuseeland zu verbringen. Die Tage können alles Mögliche sein: Segeln, Auftragsarbeiten, Familie, Zeit mit meinem Hund und Freunden. 

Ich habe das große Glück, in einem natürlichen Rhythmus zu leben und zu arbeiten. 

.Haben Sie irgendwelche Fähigkeiten oder Talente, von denen die meisten Leute nichts wissen oder vielleicht lieber nichts wissen wollen :)

Ich kann einen riesigen Stapel von Bierdeckeln umdrehen.

Wenn Sie in dieser Minute irgendwo anders sein könnten als hier, wo wären Sie dann?

Irgendwo in der Sonne - Pazifikinsel, Mittelmeerinsel? 

Erinnern Sie sich an die Zeit, als Sie 10 Jahre alt waren. Was wollen Sie werden, wenn Sie erwachsen sind?

Ich hatte das beste Paar WW Wonder Woman-Schuhe. Ich liebe das Wiederaufleben der Geschichten und war letztes Jahr in Athen und Delos, ich hatte eine fabelhafte Reflexion über meine Jugend und die Liebe zu den starken Frauen unserer Vergangenheit!!!

Wenn wir zur Happy Hour gehen würden, was würden Sie bestellen?

Eine Runde Dark and Stormies für die Crew

Nennen Sie drei Wörter, die Sie beschreiben.

Ihrem Weg folgen

Was ist ein Ziel, das Sie im nächsten Jahr erreichen möchten?

Ich baue meine kleine Hütte und organisiere die Baustelle.

Was machen Sie am liebsten, wenn Sie nicht arbeiten?

Ich habe eine lange Liste, solange es mit Menschen ist, die ich liebe. Allerdings genieße ich auch die Zeit allein.

Bootsfahrten mit Freunden am Wochenende, Muriwai-Strand und -Wald mit meinem Hund, Autofahrt oder Tagesausflug. PJ-Tag. Leckerer Scotch in der Hand.

Was wäre Ihr persönliches Motto?

Halten Sie inne, atmen Sie durch und hören Sie auf Ihr Bauchgefühl. Was sich richtig anfühlt, ist richtig. Ergeben Sie sich.

Was hat Sie dazu inspiriert, den SSE-Lauf um Irland zu machen?

Ich wollte eine der großen Regatten auf meinem Heimatrevier bestreiten und die Gelegenheit nutzen, bei dieser epischen Regatta Erster Offizier von Wild West Sailing zu sein.

Von |2022-06-13T14:23:02+00:0011. Juni 2022|Fragebogen, SSE Round Ireland Yacht Race|0 Kommentare

SSE Round Ireland Yacht Race // Sinead O' Sullivan

Von der NASA zum salzigen Segler - das ist Sinead, Mitglied der SSE Round Ireland Yacht Race Wild West Sailing Crew!

Name - Sinead O'Sullivan

Was ist Ihr Job/Beruf? Ingenieur für Luft- und Raumfahrt, spezialisiert auf die Raumfahrt. Nach erstaunlichen 10 Jahren bei der NASA und als Professorin in Harvard habe ich vor drei Wochen meinen Job gekündigt und nehme ein halbes Sabbatjahr, um ein Buch fertigzustellen. 

Wer ist jemand, den Sie bewundern, und warum? Mein Freund Bradley Farquhar war Satelliteningenieur, bis er 39 Jahre alt wurde. Dann beschloss er, an den Olympischen Winterspielen teilzunehmen, und lernte Skeleton, in der Hoffnung, sich in drei Jahren zu qualifizieren. Man ist nie zu alt, um erstaunliche Dinge zu tun!

Drei Lieblingsbeschwerden. Eigentlich ärgert mich nichts so sehr. Vielleicht Leute, die sich über Dinge beschweren, die man nicht ändern kann, oder Dinge nicht ändern, die man ändern kann.

Wie sieht ein typischer Tag bei Ihnen aus? Bis vor kurzem habe ich um 6 Uhr morgens mit der Arbeit begonnen und um 8 oder 9 Uhr gefrühstückt. Ich pendle zwischen Harvard und dem MIT hin und her, um mich mit Astronauten, Raumanzugdesignern und Satellitenplanern zu treffen, verbringe 2-3 Stunden mit dem Schreiben von Forschungsarbeiten und 1-2 Stunden mit dem Unterrichten einer Klasse. Ich versuche, über den Tag verteilt eine Runde zu laufen. Wenn ich Glück habe, treffe ich mich mit Freunden zum Abendessen, aber meistens arbeite ich bis Mitternacht und wiederhole das Ganze.

Haben Sie irgendwelche Fähigkeiten oder Talente, von denen die meisten Leute nichts wissen oder vielleicht lieber nichts wissen wollen :) Wenn ich zu viele dunkle und stürmische Tage hatte, denke ich, dass ich Gitarre spielen und singen kann. Spoiler-Alarm - ich kann es wirklich nicht. 

Wenn Sie in dieser Minute irgendwo anders sein könnten als hier, wo wären Sie dann? Klingt kitschig, aber ich glaube, ich bin immer genau da, wo ich sein sollte. Außerdem bin ich gerade nach Palma gezogen und überblicke die Superyachten, also ist das genau richtig!

Erinnern Sie sich an die Zeit, als Sie 10 Jahre alt waren. Was wollen Sie werden, wenn Sie erwachsen sind? Ein Pilot und ein Astronaut! Eines davon habe ich geschafft, und beim anderen bin ich in der Auswahl ziemlich weit gekommen. Ich gebe mich jetzt aber mit dem Matrosen zufrieden.

Wenn wir zur Happy Hour gehen würden, was würden Sie bestellen? Dunkelheit und Stürme Baby

Nennen Sie drei Wörter, die Sie beschreiben. Unverwüstlich, entschlossen, fürsorglich.

Was ist ein Ziel, das Sie im nächsten Jahr erreichen möchten? Ich beende mein Buch und erhalte meinen Yachtmaster

Was machen Sie am liebsten, wenn Sie nicht arbeiten? Laufen, Schwimmen, Segeln, mit interessanten Menschen zusammen sein, lesen, gut essen, so ziemlich alles und jedes!

Was wäre Ihr persönliches Motto? "Ad astra" (per aspera). Das sagen wir in der Raumfahrtindustrie sehr oft. "Durch Mühsal zu den Sternen" - im Grunde ist alles, was sich zu tun lohnt, hart. 

Was hat Sie dazu inspiriert, an der SSE Round Ireland Yacht Race teilzunehmen?? Ich wollte sehen, wie lange es auf einem Boot dauert, bis ich weinen muss... Außerdem möchte ich Irland wirklich aus einer anderen Perspektive sehen und etwas Cooles mit interessanten Leuten unternehmen!

Von |2022-06-13T15:29:03+00:0010. Juni 2022|Fragebogen, SSE Round Ireland Yacht Race|0 Kommentare

Cian Mullee // Treffen Sie den Skipper des SSE Round Ireland Yacht Race

Das Wild West Sailing Team macht sich auf den Weg zur kultigen SSE Round Ireland Yacht Race. Heute stellen wir unseren furchtlosen Skipper und Allround-Gentleman Cian vor.

Name Cian Mullee

Was ist Ihr Job/Beruf? 

Regatta-Skipper, Kreuzfahrtlehrer und Senior Instructor für Wild West Sailing

Wer ist jemand, den Sie bewundern, und warum?

Joan Molloy, die im selben Segelclub wie ich aufgewachsen ist, hat mich auf ihrem Weg als Hochseesoloseglerin sehr inspiriert.

Nennen Sie mir drei Lieblingsbeschäftigungen.

Ein gut durchgebratenes Steak, ein schlechtes Pint Guinness, das Anhören von Sprachnotizen anderer Leute.

Wie sieht ein typischer Tag bei Ihnen aus?

Ein guter Tag würde für mich mit einem frühen Lauf, Kaffee und Frühstück beginnen und dann den Rest des Tages auf dem Wasser verbringen, vorzugsweise auf einem Segelboot, und den Tag mit einem BBQ und ein paar Bierchen beenden!

Haben Sie irgendwelche Fähigkeiten oder Talente, von denen die meisten Menschen nichts wissen oder vielleicht lieber nichts wissen wollen?

Ich habe 3 Jahre lang als Pizzabäckerin in einem preisgekrönten Restaurant gearbeitet und koche leidenschaftlich gern!

Wenn Sie in dieser Minute irgendwo anders sein könnten als hier, wo wären Sie dann?

In der Karibik, genauer gesagt in Grenada, Rumpunsch trinken und frische Mangos essen!

Wenn wir zur Happy Hour gehen würden, was würden Sie bestellen?

Es muss ein Rumpunsch mit frischer Muskatnuss sein, es gibt nichts Besseres!

Nennen Sie drei Wörter, die Sie beschreiben?

Ruhig, konzentriert und lustig.

Was ist ein Ziel, das Sie im nächsten Jahr erreichen möchten?

Neben einem guten Ergebnis beim SSE Round Ireland Race möchte ich ein paar Siege in der irischen J24-Flotte einfahren und hoffentlich im Herbst an der Europameisterschaft in Howth teilnehmen.

Was machen Sie am liebsten, wenn Sie nicht arbeiten?

Ich liebe es, mich mit guten Freunden auf eine lange Wanderung zu begeben und beim Klettern durch spektakuläre Landschaften einfach nur zu quatschen. Zwei meiner Lieblingswanderungen sind der Croagh Patrick und Mwelrea im schönen Mayo.

Was wäre Ihr persönliches Motto?

"Eine ruhige See hat noch nie einen guten Seemann gemacht." Daran erinnere ich mich oft, wenn ich mit einer stressigen Situation auf See konfrontiert bin, denn dann habe ich zumindest eine interessante Geschichte zu erzählen!

Was hat Sie dazu inspiriert, an der SSE Round Ireland Yacht Race teilzunehmen?

Seit ich als junger Mann 2011 das Volvo Ocean Race in Galway gesehen habe, wollte ich an Offshore-Rennen teilnehmen, und das SSE Round Ireland Race ist ein Offshore-Rennen in meinem eigenen Hinterhof.

Im Jahr 2018 bin ich ein Jahr lang von Neuseeland nach Südafrika gesegelt, aber ich fühlte mich immer ein wenig unterfordert, wenn es um die angewandten einfachen Segelstrategien ging.

Letztes Jahr kam ich meinem Ziel ein Stück näher, als ich an der ARC+ teilnahm und von Las Palmas auf den Kanaren über die Kapverden nach Grenada in der Karibik segelte, wo wir in 13 Tagen eine Monohull Line Honours Überfahrt erreichten.

Zu diesem Zeitpunkt war ich mir sicher, dass Ocean Racing das Richtige für mich ist. Als sich dann die Gelegenheit bot, Skipper von Lynx zu werden, war das ein klarer Fall für mich!

Von |2022-06-09T17:51:19+00:009. Juni 2022|Fragebogen, SSE Round Ireland Yacht Race|0 Kommentare

Aideen Kilkelly // Irland-Rundfahrt 2021

Was ist Ihr Hintergrund in Bezug auf Ihre Segelerfahrung?
Ich hatte Erfahrung im Jollensegeln und in der großen Jolle (Mitbesitzer der gleoiteog beag).
Erfahrung mit der Besatzung von Segelbooten

Welches Problem versuchten Sie zu lösen?
Sehr wenig Küstenpassagen gemacht. Wollte mehr Vertrauen in ein größeres Boot und mehr Zeit auf See verbringen.

Wie hat sich das Problem auf Sie ausgewirkt?
Ich wollte meine Segelfähigkeiten verbessern, musste mehr Druck ausüben und auch die Seekrankheit überwinden.

Welche möglichen Lösungen haben Sie in Betracht gezogen, bevor Sie zu Wild West Sailing kamen?
Ich nutzte jede Gelegenheit zum Segeln, sei es auf der Jolle oder im Gleoiteog. Ich las Bücher und sah zu YouTube auch.

Warum haben Sie sich für Wild West Sailing entschieden?
Nun, das ist eine einfache Frage ... Ich habe schon früher Segelkurse gemacht, aber Wild West Sailing ist eine unglaubliche Schule, die eine hervorragende Ausbildung bietet. Ich würde sagen, sie hat mir noch mehr Liebe zum Segeln eingeflößt.

Was wäre passiert, wenn Sie sich NICHT dafür entschieden hätten, Ihre Leidenschaft für das Segeln mit Wild West Sailing zu vertiefen?
Ich würde sicher nicht mehr so oft auf dem Wasser sein.

Welche Risiken haben Sie berücksichtigt?
Die meiste Zeit der Reise war ich seekrank. Das ist zum Glück nicht passiert und ich habe einige gute Ratschläge vom Skipper bekommen.

Welche messbaren Vorteile haben Sie festgestellt?
1000% ... Danke an einen sehr vertrauensvollen und geschickten Skipper, der mich bis zum Ende ermutigt hat.

Hatten Sie Spaß?
Der beste Spaß ernsthaft würde es 10 Mal über tun. Danke Dave, dass du das alles auf die Beine gestellt hast. Es ist wirklich unglaublich, was du für Segler in ganz Irland tust.

Von |2022-06-08T22:16:56+00:0021. Juli 2021|Fragebogen|0 Kommentare

John & James MacDonald // Null-zu-Held-Tagesskipper

Was ist Ihr Hintergrund in Bezug auf Ihre Segelerfahrung?
Mein Zwillingsbruder und ich hatten vor den insgesamt 11 Tagen, die wir mit Wild West Sailing verbrachten, schon etwas Erfahrung im Jollensegeln. Wir hatten in unserer Jugend ein paar kleine Zeitabschnitte auf dem Boot verbracht, aber nichts Bedeutendes.

Welches Problem versuchten Sie zu lösen?
Wir wollten unbedingt segeln lernen, denn auf dem Meer zu sein ist eine unserer Lieblingsbeschäftigungen und eine der beruhigendsten Erfahrungen, die ich machen kann. Mein Vater hat mir immer gesagt, dass es eines der wichtigsten Dinge ist, die ich in meinem Leben tun sollte, segeln zu lernen. Unser älterer Bruder ist ein alter Seebär und hatte darum gebeten, dass wir uns weiterbilden, um ihn auf einigen richtigen Törns begleiten zu können. Also beschlossen wir, dass es an der Zeit war, den Rat meines Vaters zu beherzigen und richtig segeln zu lernen. Aber wenn wir etwas tun, dann wollen wir es richtig und mit ganzem Herzen tun, und so kamen wir zu Wild West Sailing :)

Wie hat sich das Problem auf Sie ausgewirkt?
Das Hauptproblem war der Mangel an Wissen und Fähigkeiten in diesem Bereich. Dies führte zu mangelndem Selbstvertrauen und zu einem Zögern, sich richtig ins Zeug zu legen.

Welche möglichen Lösungen haben Sie in Betracht gezogen, bevor Sie zu Wild West Sailing kamen?
Bevor wir zu Wild West Sailing kamen, hatten wir einige Bücher gelesen, Videos im Internet angeschaut usw., aber diese brachten nur begrenzte Fortschritte, da es immer einen großen Unterschied gibt zwischen dem, was man aus der Nutzung solcher Informationen aus zweiter Hand erhält, und dem, was man aus erster Hand erfährt.

Warum haben Sie sich für Wild West Sailing entschieden?
Auf der Suche nach einem Ort, an dem wir richtig segeln lernen können, haben wir wie üblich gegoogelt. Die Website von Wild West Sailing traf für uns genau den richtigen Ton. Sie war gut präsentiert, klar und übersichtlich und hatte ein schönes Maß an integrierten Videomedien, um die Szene darzustellen. Sie vermittelt auch das Niveau des Ausbilders und seine Leidenschaft für das Segeln sehr gut. Sie fängt den Traum wirklich gut ein, wenn man das so sagen kann :)

Was wäre passiert, wenn Sie sich NICHT dafür entschieden hätten, Ihre Leidenschaft für das Segeln mit Wild West Sailing zu vertiefen?
Das ist eine gute Frage, denn zu dieser Zeit war unser Interesse zwar groß, aber ich würde nicht sagen, dass wir eine angeborene Leidenschaft für das Segeln hatten. Die Zeit, die wir mit Wild West Sailing verbracht haben, war jedoch so fantastisch, dass sie ohne Zweifel einen Wendepunkt darstellte. Dave hat ein starkes Interesse in eine lebenslange Leidenschaft umgewandelt, die sich jetzt abzeichnet. Hätten wir uns nicht dafür entschieden, mit Wild West Sailing weiterzumachen, hätten die Dinge ganz anders verlaufen können. Kleine Entscheidungen im Leben können durchaus tiefgreifende Auswirkungen haben :)

Welche Risiken haben Sie berücksichtigt?
Bevor wir uns für einen Segelkurs anmeldeten, hatten wir Bedenken, dass so etwas wie Segeln elitär sein könnte und dass die Erfahrung an Bord formell und angespannt sein würde. Wild West Sailing war zu unserer Freude das absolute Gegenteil :) Äußerst freundlich, zugänglich, ungezwungen, locker... Die ganze Erfahrung hat uns auf den Weg gebracht, den wir heute mit einer echten Leidenschaft für das Segeln gehen.

Welche Vorbehalte hatten Sie?
In Wirklichkeit hätten unsere Ängste damit zu tun gehabt, dass wir überfordert gewesen wären, und wenn sich der Kurs als eine formale und intensive Umgebung herausgestellt hätte, wäre das nicht angenehm gewesen und hätte unweigerlich zu einem schlechten Lernerfolg geführt. Dies könnte auch das Interesse am Segeln als Ganzes erlöschen lassen.

Welche messbaren Vorteile haben Sie festgestellt?
Nach dem Kurs haben wir eine echte Leidenschaft für das Segeln entwickelt und unser Selbstvertrauen deutlich gestärkt. Zusätzlich zu diesem wichtigen Vertrauensschub vermittelte er uns das Wissen und die Fähigkeiten, um ein Boot sicher zu segeln und zu manövrieren. Sicherlich sind wir nach dem Kurs deutlich bessere Segler und haben eine unstillbare Leidenschaft für das Segeln. Um ehrlich zu sein, als direktes Ergebnis der wunderbaren Erfahrung mit Wild West Sailing sind wir gerade dabei, unsere eigene Rennyacht zu kaufen. Ich denke, man kann sagen, dass unsere Zeit bei Wild West Sailing nicht nur eine wunderbare Erfahrung war, sondern auch ein wirklich lebensveränderndes Erlebnis.

Hatten Sie Spaß?
Wir hatten großen Spaß! Da unsere anfänglichen Vorbehalte gegen einen richtigen Segelkurs damit zusammenhingen, dass er vielleicht formell, intensiv und nicht sehr spaßig sein könnte, war es eine große Überraschung, dass es das komplette Gegenteil war, während wir die Fähigkeiten und das Wissen erlernten, die uns auf einen Kurs für eine lebenslange Leidenschaft brachten.

Von |2019-12-04T16:27:43+00:0017. September 2019|Fragebogen, Bewertungen|0 Kommentare

Titel

Nach oben gehen